Davinci Resolve 14 - auf dem Kopf stehendes Videomaterial korrigieren

Hier ein schneller Post betreffend die Videoschnittsoftware Davinci Resolve 14.

Auf dem Kopf stehendes Footage

Wenn Ihr eure Videos mit einem Smartphone aufgenommen habt, kommt es vor, dass diese auf dem Kopf stehen. Je nachdem, wie man das Handy gehalten hat, kann es passieren, dass die Ausrichtung nicht korrekt interpretiert wird. Aber keine Panik, das lässt sich leicht beheben.

Auf YouTube gibt es ja für so ziemlich alles ein Tutorial. Allerdings sind augenscheinlich alle Anleitungen, wie man den Kopfstand beendet, eher nicht die goldene Lösung. Sie setzen meist im "Color"-Tab an, der ja nach dem Videoschnitt kommt und somit wäre zumindest mal das Videomaterial während des Schneidens immer noch auf dem Kopf. Sinnlos.

Daher hier der einzig richtige Weg:

Natürlich kann man in Resolve 14 bereits auf dem "Media"-Tab die Ausrichtung des zur Verfügung stehenden Materials ändern. Wenn Ihr ein Video eurer Auswahl hinzugefügt habt, das auf dem Kopf steht, dann einfach selbiges mit der rechten Maustaste anklicken, "Clip Attributes..." wählen und die beiden Häkchen für "Image Flip... Horizontal" und "Vertical" wählen, mit OK bestätigen und voilà... der Film ist korrekt ausgerichtet.


Kommentare

Beliebte Posts

Synology DiskStation aus dem Internet zugänglich machen, mit Port Forwarding

openHAB2 AVM Fritz! Binding

Geofencing für Synology Surveillance Station?