Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

AVM 1260E Powerline WLAN-AC Adapter verfügbar

Bild
Ich warte ja schon seit längerer Zeit, dass es endlich soweit ist. Nachdem der Marktstart immer und immer wieder verschoben wurde - die ursprüngliche Vorstellung war 2016 auf der IFA Berlin - scheint es nun, ein Jahr später zur IFA 2017 soweit zu sein:

Der Powerline Adapter 1260E von AVM mit 5 GHz WLAN ist verfügbar. Zumindest steht die Ansage.

Ich selber werde noch warten, denn ich habe noch einen Media Markt Gutschein, der eingelöst werden will. Aber sobald er dort erhältlich ist, gibt es endlich auch eine 5 GHz Verbindung im Wohnzimmer, wohin der Router aus dem Arbeitszimmer leider nicht reicht.

Ich hoffe nur, er funktioniert besser, als aktuell der 1240E mit reinem 2,4 GHz WLAN. Am Anfang war ich mit diesem noch sehr zufrieden, aber seit einem der letzten Updates der Fritz!Box kommt es andauernd zu Verbindungsunterbrechungen im WLAN. Weil die Geräte versuchen, auf ein schwächeres Signal der Fritz!Box zu wechseln und sich dann doch wieder am Powerline Adapter einbuchen. Was früher z…

Etekcity Zap Funksteckdose mit openhab2 in Betrieb nehmen

Bild
Heute kein Regen. Trotzdem muss ich es zuende bringen. Es muss heute noch klick machen! :-)

Wer also Schritt 1 durchlaufen hat und am Ende in der Lage war, mit dem Programm RFXmngr via RFXtrx433e die Etekcity Zap-Steckdose zu schalten, der wird es gleich auch geschafft haben, die Steckdose per openhab2 zu schalten.

Wer andere Aktoren hat, also zum Beispiel Funksteckdosen eines anderen Herstellers, der muss zwar etwas Transferleistung erbringen, kann die Anleitung unten im Prinzip aber genauso benutzen. Wichtigste Erkenntnis ist jedenfalls, dass, wer sich Hardware-Basteleien und Code-Sniffen ersparen will, in der Tat auf das RFXtrx433e Modul setzen kann. Hat man dazu von diesem im Protokoll unterstütze (siehe Anleitung) und programmierbare Funksteckdosen (entweder durch Dip-Schalter oder die Möglichkeit, Fernbedienungen anzulernen) parat, steht man bereits ganz kurz vor einer Heimautomation mit schaltbaren Aktoren. Ohne abhängig von bestimmten Herstellern und womöglich deren Cloud-Serv…

Etekcity Zap mit RFXCOM RFXtrx433e schalten

Bild
Schon wieder. Regen. Heute also mal das RFXtrx433e-Modul mit meinen Etekcity Zap Funksteckdosen verbinden. Soweit der Plan.

Um ehrlich zu sein, musste ich etwas herumprobieren und alle möglichen Webseiten lesen, bis ich den richtigen Gedanken hatte. Aber dann ging es überraschend einfach, geradezu billig. Was man nämlich nicht tun muss, ist alle möglichen Kombinationen von 'House Code' und 'Unit Code' im RFXmngr durchprobieren oder wild im Internet herumgoogeln, wie man die richtigen Codes sniffen könnte. Das ist völlig unnötig! Tatsächlich geht es ganz einfach so:

Zunächst einmal verbindet man den RFXtrx433e mit seinem Windows-Rechner und lädt sich das Programm RFXflash programmer von der RFXCOM Homepage herunter. Es ist eine .exe, die man direkt startet, ohne Installation. Dazu lädt man noch die neueste Firmware von derselben Seite, derzeit (Aug. 2017) die Version 1020. Das Programm geht man im Grunde Schritt für Schritt durch, der zweite Button ist Schritt 1, der nä…

Domain auf Blogger umleiten

Bild
Der eigene Blog verlangt nach einer eigenen Domain. ins-archiv.blogspot.de ist zwar nett, ins-archiv.de aber nunmal netter.

Also beim Provider der Wahl zunächst einmal ins-archiv.de registriert. Das Vorgehen ist Standard und nicht weiter kompliziert. Es dürfte sich bei allen Anbietern stark ähneln und ist dort hinreichend beschrieben.

Sobald die Domain registriert ist (meist nach 24 Stunden), kann man bei www.blogger.com im Einstellungs-Menü des Blogs / "Grundlegende Einstellungen" unter "Veröffentlichung" die neue Domain angeben.


Unter dem Punkt "Bearbeiten" trägt man die Domain ein. Nicht vergessen den Haken zu setzen für "ins-archiv.de nach www.ins-archiv.de weiterleiten", dann erreicht man den Blog auch, wenn das "www." in der Adresszeile des Browsers weggelassen wird.

Nun erstellt man CNAME-Einträge im Administrations-Menü des Providers für die Domain. Das genaue Vorgehen ist auch nochmal bei Blogger hinter dem Menü-Punkt "Be…