Posts

Rücklicht Update für die Ninet

Bild
Zum Geburtstag gab's ein neues Rücklicht für die R Ninet. Hatte es schon länger im Auge, war mir aber mit 130€ Normalpreis bislang zu teuer. Außerdem war es nirgends im Foto zu sehen, wie es denn verbaut so richtig aussieht. Würde es hell sein? Oder eher ein nice try eines modernen Rücklichts? Jedenfalls gibt's es ganz aktuell noch das Hashiru LED Rücklicht plug&play bei Polo für 89,99 € .  Ich hab es mir also selbst geschenkt und gleich verbaut.  Und was soll ich sagen, wer prinzipiell das Original-Heck nicht wegkürzt, macht mit den Hashiru Zubehör-Rücklicht den entscheidenden Schritt nach vorn in Sachen moderner LED Look. Zwar ist das Original Rücklicht der R Ninet bereits eine LED Version, aber der durchgehende Leuchtstreifen von Hashiru sieht einfach besser aus. Siehe Fotos.  Die Helligkeit ist auf den Bildern nicht ganz einfach einzufangen. Deshalb sei gesagt, der Leuchtstreifen ist sehr hell und durchgängig ohne einzeln sichtbare LED Spots. Wie bei den Autos der Mitte

Picons für TVheadend

Bild
Heute wollen wir die Sender-Icons für TVheadend installieren. Dazu loggt man sich erstmal mit putty per SSH auf dem Raspberry Pi ein. Vorab einige nützliche ergänzende Shell Befehle cd Change Diretory, wechselt in ein Verzeichnis. cd / ist das root-Verzeichnis, cd /home ist das Home-Unterverzeichnis von root und cd ./home ist das Unterverzeichnis home ausgehend vom aktuellen Dateipfad. Man merke sich im Zusammenhang mit Dateien die Taste [tab] , welche die gegebenen Möglichkeiten für Datei- bzw. Ordnernamen durchspringt. Um zum Beispiel   sudo mv snp-full.220x132-190x102.dark.on.reflection_2021-03-06--17-43-09.symlink.tar.xz snp einzugeben schreibt man sudo mv snp[tab] snp (sofern die Datei snp-full... im aktuellen Ordner vorhanden ist). ls List, listet Dateien und Verzeichnisse auf und zeigt somit an, was im aktuellen Dateiordner enthalten ist. der Parameter -l listet den Inhalt detailliert auf. Quasi so, als würde man "Details" unter Windows Explorer als Anzeigemodi

Zimmer renovieren

Notiz an mich selbst, also von einem Laien an einen Laien: Ein schnelles Zimmer-Renovieren-How to. Mit Trockenbau und Malerarbeiten. Planung Erstens, pro Arbeitsgang einen Tag einplanen. Also: Trockenbau verlegen 1-2 Tage.  Spachteln, Trocknen, Schleifen 2 Tage und hierfür 2-3 Wiederholungen einplanen. Abkleben und erster Anstrich ein Tag, trocknen lassen, zweiter Anstrich. Nach dem ersten Anstrich werden mitunter auch noch Problemstellen vom Spachteln sichtbar, was ggfs. nochmal einen Tag Gipsen und Trocknen kostet. Gut geeignet sind Japan-Spachtel, die praktisch nur aus aus einem Metallblatt bestehen.  Für große Flächen einen breiten Flächenspachtel nehmen.  Auf rostfreies Werkzeug achten, sonst rosten die Spachtel nach der Reinigung. Gips, der schon ein paar Mal über die Wand/Decke verstrichen wurde, sollte vom Spachtel entfernt werden. Da sind sonst kleine Stückchen drin, die Riefen hinterlassen. Neuen Gips nur mit komplett glattem Spachtel aufnehmen. Dazu den einen Spachtel mit de

openHABian - Linux Installation upgraden

Bild
Nachdem ich irgendwann feststellen durfte, dass unsere Stromverkabelung so alt und schlecht ist, dass kaum mehr als 20MBit über DLAN durchgingen und dies zu ständigen Aussetzern allen Orts führte, sobald mal jemand zu Besuch war, ist es mir erst diesen Sommer gelungen, ein Loch durch die Stahlbetondecke vom Wohnzimmer in den Keller zu bohren. Bohren zu lassen, genaugenommen, meine 20 Jahre alte Bohrmaschine hat an dieser Stelle dann doch aufgegeben. Oder vielleicht lag es auch an den 08/15 Bohrern, wer weiß. Aber das soll nicht Thema sein.  Eigentlich wollte ich erzählen, dass wir nun eine 2GBit Anbindung im Wohnzimmer direkt an den Router haben. Das bringt neben ruckelfreiem YouTube noch mit sich, dass die Leitung Platz genug hat, um auch noch den inzwischen arg zugestaubten Raspberry anzubinden und endlich den nächsten Schritt in der Heimautomation zu gehen.  Der Pi ist nun also im Netzwerk eingebunden und was ist? Nicht nur openHABian hat Updates bekommen, auch der zugrunde liegende

Calimoto - Ausgabe der Sprachansagen

Bild
Hier ein schneller für's Archiv: Calimoto bietet - zumindest unter Android - drei Varianten an, wie die Sprachansagen an den Empfänger gehen, also zum Beispiel an ein Sena Interkom. Die Sprachqualität nimmt dabei von der oberen zur unteren Variante hin ab. Beim Musik-Stream bleibt ein ebenfalls mit dem Interkom verbundener Mitfahrer bei Navigationsansagen verbunden. Mit anderen Worten, die Unterhaltung mit dem Kollegen wird nur leiser geschaltet und die Navi-Ansage von Calimoto darüber eingeblendet. Das erscheint mir die in der Praxis tauglichste Möglichkeit zu sein Bei der der Ausgabe als HFP-Telefonat-Stream wird der verbundene Interkom Kollege erst weggeschaltet und Calimoto bringt dann leichter verzögert die Navi-Ansage und dann, wieder leicht verzögert und nicht immer zuverlässig, wird wieder der Kollege verbunden. Das unterbricht jedes Gespräch, ohne, dass man es sofort mitbekommt. Manchmal musste ich auch erst den Verbindungsbutton am Sena 30K drücken, bevor der

Motorrad abspannen

Bild
Es frage niemand wieso, aber kürzlich musste ich die Ninet in einem Transporter von A nach B verbringen. Dummerweise habe ich vor lauter Aufregung dann doch vergessen Fotos zu machen oder gar ein Filmchen zu erstellen. Aber für's Archiv sei kurz beschrieben, wie man ein Motorrad richtig abspannt. Also, wie man ein Motorrad mit Gurten für den Transport sichert. Das Transportmittel der Wahl sollte zunächst mal mindestens vier stabile Befestigungsösen seitlich aufweisen. Zwei davon möglichst weit vorne an der Trennwand/Deichsel.  Das Einschieben in einen Transporter erfolgt über eine Rampe. Das Motorrad mit einigen Metern Anschwung über diese zügig hochschieben. Über einen Tritt kann der Schiebende gleichzeitig mit dem Motorrad in den Transporter gelangen. Auf sicheren Stand achten. Ferner bedarf es im Transporter dann sechs Abspanngurte mit stabilen Metallratschen zum Verspannen. Einmal gekauft, für ewig verfügbar. Braucht man immer dann, wenn man ansonsten keine hätte. R

Eine Fahrt den Kyffhäuser rauf und wieder runter...

Bild
Südlich im Harz gelegen sind dies von Hamburg aus gesehen wohl die ersten richtig geilen Kurven. Sollte man mal gefahren sein... Es herrscht ein Tempolimit von 50 km/h, aber die Kurven sind so eng, dass man sie wunderbar bei diesem Tempo durchcruisen kann 👍🏻 Macht Spaß!